Meeting Agenda Muster

Eine Agenda ist der beste Weg, um Meetings „in der Spur zu halten“, allerdings kommt es vor, dass man einfach nicht die Zeit hat, eine Agenda von Grund auf neu zu erstellen. Die Suche nach einem Muster für die Agenda kann dann funktionieren, in den meisten Fällen erfordert nicht zuletzt die Qualität dieser Agendas eine spezielle Anpassung an Ihre Vorgaben und Bedürfnisse.

Besprechungsmanagement-Software wie MeetingBooster enthalten eine Vielzahl verschiedener Agenda-Musterdateien, die ohne großen Aufwand angepasst werden können.

Here is a meeting agenda sample created using MeetingBooster:

Hie ein Agenda-Muster, das mit MeetingBooster erstellt wurde.

meeting agenda muster

Checkliste für Agenda-Muster

Legen Sie den Zweck des Meetings fest

Der erste Schritt beim Erstellen einer effektiven Meeting-Agenda ist, das Ziel und den Zweck des Meetings festzulegen.

Ziele eines Musters umfassen:

  • Strategische Planung
  • Status-Updates
  • Brainstorming
  • Klärende Ziele
  • Festlegen des Zwecks

Auswahl der Themen für die Agenda

Ohne entsprechende Agenda geschieht es sehr leicht, dass das Meeting aus dem Ruder läuft. Deshalb ist der nächste Schritt beim Erstellen der Meeting-Agenda die sorgfältige Auswahl der zu besprechenden Themen.

Es kann genauso viele Agenda-Themen geben wie es Ziele fürs Meeting gibt; hier nur einige Beispiele:

Themen einer Muster-Agenda:

  • Leistungsstatistiken
  • Kostenreduzierende Maßnahmen
  • Neue Möglichkeiten
  • Industrielle Trends
  • Kundenbindung
  • Special Guests
  • Audiovisuelle Präsentationen
  • Technische Anforderungen
  • Pausenzeiten

Legen Sie eine geplante Dauer für jedes Thema fest

Um das Meeting in der Spur zu halten, ist es wichtig, festzulegen, wieviel Zeit für welches Thema reserviert wird. Um dabei realistisch zu sein, kann ein Vergleich mit den Zeiten vergangener Meetings hilfreich sein.

Legen Sie den Referenten für jedes Thema fest

Der finale Schritt beim Erstellen einer effektiven Meeting-Agenda ist, die Referenten für die einzelnen Themen festzulegen. Wird die Agenda bereits vor dem eigentlichen Meeting verteilt, stellt dies sicher, dass alle Teilnehmer darauf vorbereitet sind, über die ihnen zugewiesenen Themen zu referieren.

Verwenden eines Meeting-Agenda-Musters

CDas Erstellen einer Meeting-Agenda kann sehr zeitraubend sein, wenn dies von Grund auf geschehen muss. Wenn Sie also keine Zeit zu verschenken haben und nach einem Werkzeug suchen, mit dem Sie einfach und schnell Meeting-Agendas erstellen können, lohnt ein genauerer Blick auf die Agenda-Muster in MeetingBooster. Speichern Sie Ihre Agenda online als eigene, anpassbare Vorlage oder teilen Sie das Agenda-Muster mit Kollegen, um Abläufe abzustimmen.

Hier einige der Meeting-Agenda-Muster, die Sie in MeetingBooster finden und die Ihnen helfen, die Agenda für Ihr nächstes Meeting vorzubereiten.

Agenda-Muster:

MeetingBooster bietet außerdem aufgabenorientierte Agenda-Samples, die das Meeting vorbereitende Aufgaben, wie Budgetvorbereitung, Statusupdates und mehr umfassen. Sie können dabei aus einer großen Anzahl von Agenda-Mustern wählen. Alle Agenda-Muster können sehr einfach an die Vorgaben durch Ihr Unternehmen angepasst werden.

Warum mit einem MeetingBooster Agenda-Muster arbeiten?

MeetingBoosters Agenda-Muster helfen Ihnen bei Ihrer Agenda mit folgenden einzigartigen Funktionen:

  • Elektronisches Themen-Vorschlagssystem
  • Einfache, effektive Tools zum Schreiben und Speichern von Agendas
  • Mächtiges Tool zur Themen-Zeitverteilung
  • Tool zum Zuweisen vorbereitender Aufgaben
  • Automatisches Verteilen der Agenda